Videos von Rechtsanwalt Dr. Hartmann

Dr. Hartmann, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Verkehrsrecht, berät in kurzen Videos zu verschiedenen Themengebieten des Verkehrsrechts. Zu Verkehrsrecht-Themen, die große öffentliche Aufmerksamkeit erregt haben, wird Dr. Hartmann gern als Fachanwalt in die Sendung Sat.1 Frühstücksfernsehen eingeladen. In diesen Sendungen ordnet er Fälle und Urteile rechtlich ein und erklärt die Hintergründe.

Betriebsschließungsversicherung: Bei Corona muss der Versicherer zahlen!

Rechtsanwalt und Fachanwalt für Verkehrsrecht Dr. Henning Hartmann aus Oranienburg bei Berlin berät zum Thema Betriebsschließungsversicherung während der Corona Krise.. Seine Kanzleien in Berlin, Oranienburg und Bielefeld beraten kompetent zu allen Fragen des Straf- und Verkehrsrechts. „Die Betriebsschließungsversicherung muss bei Corona zahlen. Rettung für viele Gaststätten und Selbständige. Das ist heute unser Thema. Liebe Zuschauer, willkommen zurück auf meinem YouTube-Kanal, mein Name ist Henning Hartmann, ich bin Anwalt bei der Rechtsanwaltskanzlei Dr. Hartmann und Partner in Oranienburg. In Coronazeiten erlangt eine Versicherung große Bedeutung, das ist die sogenannte Betriebsschließungsversicherung. Die wurden fleißig verkauft an Selbständige z.B., Gastronomen, Einzelhändler und so weiter und die sollten dagegen absichern, das u.a. aufgrund einer Pandemie, es ist die Rede von epidemischen Krankheiten, das Geschäft geschlossen werden muss und dann ein Ersatz gezahlt werden muss. Und jetzt gibt's die erste Entscheidung dazu, weil sie werden sich’s vielleicht schon gedacht haben, wenn es dann zum Schadensfall kommt, dann will der Versicherer sich häufig doch nicht daran festhalten lassen.  Im vorliegenden Fall ging es um etwas über 1 Mio €, die aus diesem Versicherungsvertrag gefordert wurden und ich nehme es vorweg, das Landgericht München hat dem Versicherungsnehmer, es war ein Gastronom, Recht gegeben. Aus der Versicherung muss gezahlt werden, weil er wegen Corona schließen musste, es ist diese Summe zu zahlen, so das Landgericht München in seinem Urteil vom 1. Oktober 2020 Aktenzeichen 12 O 5895 aus 20. Ganz interessant, in der Begründung wurde gesagt, auch wenn schon zu einer Zeit dieser Vertrag abgeschlossen wurde, als sich die Corona Krise abgezeichnet hat, nämlich am 4. März 2020, da wurde dieser Vertrag abgeschlossen, auch dann muss gezahlt werden, wenn dann danach der Lockdown verhängt wird und die Gaststätte geschlossen werden muss. Der Versicherer hat sich hier, unter anderem mit der Begründung versucht heraus zu lavieren, das ja die Anordnung des Lockdowns gar nicht rechtmäßig gewesen sei.  Darauf kommt es nicht an, sagt das Landgericht München, auch kommt es nicht darauf an, ob der Betreiber der Gaststätte z.b. Corona Beihilfe noch in Anspruch genommen hat. Das mindert den Anspruch aus dieser Betriebsschließungsversicherung ebenfalls nicht. Und was der Versicherer dann noch eingeräumt hat: der Gastronom hätte doch Außerhausverkauf durchführen können. So wird dann da gearbeitet. Klare Antwort des Gerichtes: Nein. Auf einen Außerhausverkauf und muss sich der Gastronom hier nicht verweisen lassen, das ist eine untergeordnete Möglichkeit hier den Betrieb vielleicht noch am Laufen zu halten, aber eben nicht das Kerngeschäft. Lange Rede, kurzer Sinn, die Betriebsschließungsversicherung griff ein und es mußte gezahlt werden, insgesamt 1.014.000 €. Haben Sie Fragen dazu oder sind sie möglicherweise auch selber betroffen, dann gehen Sie gerne über meine Homepage http://www.ra-hartmann.de oder rufen uns an. Ansonsten können Sie gerne auch meinen Kanal abonnieren und dann bleiben Sie informiert, kostenlos und ohne Werbung. Vielen Dank fürs Zuschauen und bis zum nächsten Mal. Tschüss!“ Mehr Informationen unter http://www.ra-hartmann.de Kontakt: E-Mail: oranienburg@ra-hartmann.de Telefon Nr 03301-536300 (Oranienburg) Mehr Informationen zum Thema: Betriebsschließungsversicherung: Bei Corona muss der Versicherer zahlen! https://www.ra-hartmann.de/betriebsschliessungsversicherung-bei-corona-muss-der-versicherer-zahlen-dr.-hartmann-partner.html Was ist Ihre Meinung zu dem Thema? Schreiben Sie es in die Kommentare. Auch bei Facebook unter: https://www.facebook.com/pages/Rechtsanwaltskanzlei-Dr-Hartmann-Partner
03:43

Betriebsschließungsversicherung: Bei Corona muss der Versicherer zahlen!

Rechtsanwalt und Fachanwalt für Verkehrsrecht Dr. Henning Hartmann aus Oranienburg bei Berlin berät zum Thema Betriebsschließungsversicherung ...
03:10

EU-Führerschein aus Kenia? Was steckt dahinter?

Rechtsanwalt und Fachanwalt für Verkehrsrecht Dr. Henning Hartmann aus Oranienburg bei Berlin berät zum Thema EU Führerschein aus Kenia.
03:19

Wann und wie darf ich legal eine Blitzer-App benutzen?

Rechtsanwalt und Fachanwalt für Verkehrsrecht Dr. Henning Hartmann aus Oranienburg bei Berlin berät zum Thema Blitzer-App. Seine Kanzleien in Berlin, ...
04:07

MPU-Verjährung: Wie lange werden mir „alte Verkehrssünden“ vorgehalten?

Rechtsanwalt und Fachanwalt für Verkehrsrecht Dr. Henning Hartmann aus Oranienburg bei Berlin berät zum Thema MPU. Wann ist eine MPU verjährt?
02:26

Schmerzensgeld nach einem Verkehrsunfall auch mit Vorschädigung möglich

Rechtsanwalt und Fachanwalt für Verkehrsrecht Dr. Henning Hartmann aus Oranienburg bei Berlin berät zum Thema Schmerzensgeld nach einem ...
04:30

Bußgeldverfahren: So verhalten Sie sich richtig!

Rechtsanwalt und Fachanwalt für Verkehrsrecht Dr. Henning Hartmann aus Oranienburg bei Berlin berät zum Thema Bußgeldverfahren, ...
00:00

Auch im Verkehrsstrafrecht: Rechtsschutz gilt nicht bei Vorsatz! So vermeiden Sie zusätzliche Kosten

Rechtsanwalt und Fachanwalt für Verkehrsrecht Dr. Henning Hartmann aus Oranienburg bei Berlin berät zum Thema Rechtsschutzversicherung, denn ...
03:25

EU-Führerschein und Wohnsitzverstoß – muss ich beweisen, dass ich 185 Tage im EU-Ausland war?

Rechtsanwalt und Fachanwalt für Verkehrsrecht Dr. Henning Hartmann aus Oranienburg bei Berlin berät zum Thema EU-Führerschein und Wohnsitzverstoß.
04:27

Rote Ampel: wenn Polizisten die Zeit schätzen. Verteidigung gegen Rotlichtverstoß.

Rechtsanwalt und Fachanwalt für Verkehrsrecht Dr. Henning Hartmann aus Oranienburg bei Berlin berät zum Thema Rote Ampel, Zeitschätzung durch ...
06:07

Der manipulierte Unfall: gestellt, provoziert, fingiert od. ausgenutzt. Zahlen Versicherer trotzdem?

Rechtsanwalt und Fachanwalt für Verkehrsrecht Dr. Henning Hartmann aus Oranienburg bei Berlin berät zum Thema manipulierter Unfall, welche ...
03:16

Geschwindigkeitsverstoß und Messfehler, wie wehre ich mich gegen einen Blitzervorwurf?

Rechtsanwalt und Fachanwalt für Verkehrsrecht Dr. Henning Hartmann aus Oranienburg bei Berlin berät zum Thema Geschwindigkeitsverstoß, dem Blitzer ...
03:51

Wenn EU-Staaten den EU-Führerschein nicht ausstellen wollen wegen MPU in Deutschland

Rechtsanwalt und Fachanwalt für Verkehrsrecht Dr. Henning Hartmann aus Oranienburg bei Berlin berichtet Neues zum Thema EU-Führerschein.
04:28

„Nach 2 Std wird’s richtig teuer!“ Gebühren auf privaten Supermarkt Parkplätzen

Rechtsanwalt und Fachanwalt für Verkehrsrecht Dr. Henning Hartmann aus Oranienburg bei Berlin berichtet Neues zum Thema Parkgebühren auf privaten ...
02:23

Sind Sie ein "Idealfahrer"? So droht Ihnen keine Mitschuld am Verkehrsunfall!

Rechtsanwalt und Fachanwalt für Verkehrsrecht Dr. Henning Hartmann aus Oranienburg bei Berlin berät zum Thema Betriebsgefahr, wenn man nicht ...
03:15

Feststellung eines Verstoßes – Glaube oder Meinung eines Polizisten reicht nicht!

Rechtsanwalt und Fachanwalt für Verkehrsrecht Dr. Henning Hartmann aus Oranienburg bei Berlin berät zum Thema prozessuale Wahrheit. Seine Kanzleien in ...
04:21

EU-Führerschein und Wohnsitzverstoß, wie muss der eigentlich belegt werden?

Rechtsanwalt und Fachanwalt für Verkehrsrecht Dr. Henning Hartmann aus Oranienburg bei Berlin berät zum Thema EU-Führerschein und Wohnsitzverstoß.
02:10

Gelten Gesetze für alle, nur für Amtsrichter nicht?

Rechtsanwalt und Fachanwalt für Verkehrsrecht Dr. Henning Hartmann aus Oranienburg bei Berlin berichtet heute über das kuriose Verhalten einer Richterin.
03:15

Fehlende Motorradschutzkleidung bei Harley-Fahrer: Mitverschulden an Verletzungen?

Rechtsanwalt und Fachanwalt für Verkehrsrecht Dr. Henning Hartmann aus Oranienburg bei Berlin berichtet Neues zum Thema Schutzkleidung bei ...
02:52

Blitzer-App: 75€ Bußgeld und ein Punkt in Flensburg droht!

Rechtsanwalt und Fachanwalt für Verkehrsrecht Dr. Henning Hartmann aus Oranienburg bei Berlin berichtet Neues zum Thema Blitzer-App. Seine Kanzleien in ...
02:56

Messbereich bei Geschwindkeitsverstößen: Ansatz zur Verteidigung!

Rechtsanwalt und Fachanwalt für Verkehrsrecht Dr. Henning Hartmann aus Oranienburg bei Berlin berichtet Neues zum Thema Geschwindigkeitsverstöße und ...
03:28

EU-Führerschein, Betrug und MPU – deswegen wird der EU-Führerschein von Behörden anerkannt

Rechtsanwalt und Fachanwalt für Verkehrsrecht Dr. Henning Hartmann aus Oranienburg bei Berlin berichtet Neues zum Thema EU-Führerschein und MPU.
03:08

Nutzungsausfall nach Unfall, 17.700,-€ zugesprochen!

Rechtsanwalt und Fachanwalt für Verkehrsrecht Dr. Henning Hartmann aus Oranienburg bei Berlin zum Thema Nutzungsausfall und Unfallregulierung durch ...
02:38

Verteidigungsansatz bei Geschwindigkeitsverstoß: Akteneinsicht, oder das Verfahren ist einzustellen!

Rechtsanwalt und Fachanwalt für Verkehrsrecht Dr. Henning Hartmann aus Oranienburg bei Berlin zum Thema Akteneinsicht bei Geschwindkeitsverstoß.
03:06

Reißverschlussverfahren: So verhalten Sie sich richtig!

Rechtsanwalt und Fachanwalt für Verkehrsrecht Dr. Henning Hartmann aus Oranienburg bei Berlin zum Thema Reißverschlussverfahren. Seine Kanzleien in ...