Videos von Rechtsanwalt Dr. Hartmann

Dr. Hartmann, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Verkehrsrecht, berät in kurzen Videos zu verschiedenen Themengebieten des Verkehrsrechts. Zu Verkehrsrecht-Themen, die große öffentliche Aufmerksamkeit erregt haben, wird Dr. Hartmann gern als Fachanwalt in die Sendung Sat.1 Frühstücksfernsehen eingeladen. In diesen Sendungen ordnet er Fälle und Urteile rechtlich ein und erklärt die Hintergründe.

Wenn Blitzergeräte falsch messen, was ist mit dem Bußgeldbescheid? So wehren Sie sich!

Rechtsanwalt und Fachanwalt für Verkehrsrecht Dr. Henning Hartmann aus Oranienburg bei Berlin berät zum Thema ungenaue, oder flasche Messungen bei Blitzgeräten und wie man sich gegen den Bußgeldbescheid wehren kann. Seine Kanzleien in Berlin, Oranienburg und Bielefeld beraten kompetent zu allen Fragen des Straf- und Verkehrsrechts. „Blitzergeräte messen falsch, was ist mit den Bußgeldbescheiden? Willkommen zurück auf meinem YouTube-Kanal liebe Zuschauer, mein Name ist Henning Hartmann von der Kanzlei Dr Hartmann und Partner in Oranienburg. Es hat für ziemliches Aufsehen gesorgt, eines der amtlich zugelassenen Geschwindigkeitsmessgeräte misst nach Aussage von berufenen Sachverständigen tatsächlich häufig falsch.  Es handelt sich um das Gerät Leivtec XV3. Da haben sich also zunächst die Anzeichen vermehrt, das Messungenauigkeiten vorgekommen sind und tatsächlich,  dann haben Sachverständige sich da dran gesetzt und gesehen,  dass bis zu 16 kmh Abweichungen bei den Messungen entstehen können und zwar auch zu Ungunsten des Betroffenen. Wenn Sie nun geblitzt wurden,  dann kann daran ihre Fahrerlaubnis hängen und die Frage ist, wie wehren Sie sich dagegen? Die Verfahren, die aufgrund der Messung mit dem Leivtec Gerät abgeschlossen sind,  die können einer Wiederaufnahme zugeführt werden,  wenn mindestens 250 € Geldbuße oder eben ein Fahrverbot verhängt wurde,  dann sollten Sie sich darum kümmern, dass das auch passiert und für den Fall,  dass sie jetzt noch einen Bußgeldbescheid erhalten, indem das Gerät eingesetzt wurde, dann bitte unbedingt angreifen, innerhalb der zweiwöchigen Frist.  Es handelt sich hier um eine Messung und um ein Messgerät, das zuvor von der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt in Braunschweig als sogenanntes standardisiertes Messverfahren anerkannt war. Was bedeutet das? Das bedeutet, dass wir Verteidiger, wir Verkehrsanwälte in den Verfahren zunächst eingeschränkte Möglichkeiten haben, die Messung anzugreifen  und überprüfen zu lassen, denn häufig versucht sich der Amtsrichter dann darauf zurück zu ziehen, dass er sagt: “Es ist doch ein zugelassenes Gerät.” Und deswegen geht es dann nur noch, das ist der Punkt, da geht es dann nur noch um die Frage, liegt eine ordnungsgemäße Bedienung vor. Das ist also das, was der Verteidigung übrig bleibt, wo sie auch einhaken kann. Jetzt hat sich aber eben rausgestellt, das stimmt gar nicht, das hätte gar nicht zugelassen werden dürfen, dieses Gerät.  Man sieht daran, dass es auch bei den Geschwindigkeitsverstößen immer darauf ankommt genau hinzuschauen und sämtliche Verteidigungsansätze zu nutzen.  Denken Sie daran, es geht unter Umständen um ihren Führerschein oder auch einen Punkt in Flensburg, deswegen beachten Sie bitte die zweiwöchige Einspruchsfrist. Haben Sie dazu Fragen, dann schreiben Sie mir gerne und abonnieren Sie gerne meinen Kanal, kostenlos, durch Klick hier. Vielen Dank und auf Wiedersehen, Tschüss!“ Mehr Informationen unter http://www.ra-hartmann.de Kontakt: E-Mail: oranienburg@ra-hartmann.de Telefon Nr 03301-536300 (Oranienburg) Mehr Informationen zum Thema: Verteidigung gegen Geschwindigkeitsverstoß: Einsichtnahme in Messunterlagen https://www.ra-hartmann.de/einsichtnahme-in-messunterlagen-bei-geschwindigkeitsverstoss-dr.-hartmann-partner.html Fehlmessung bei Blitzer mit Gerät ES 3.0? https://www.ra-hartmann.de/fehlmessung-bei-blitzer-mit-geraet-es-3-0-dr.-hartmann-partner.html Was ist Ihre Meinung zu dem Thema? Schreiben Sie es in die Kommentare. Auch bei Facebook unter: https://www.facebook.com/pages/Rechtsanwaltskanzlei-Dr-Hartmann-Partner
03:26

Wenn Blitzergeräte falsch messen, was ist mit dem Bußgeldbescheid? So wehren Sie sich!

Rechtsanwalt und Fachanwalt für Verkehrsrecht Dr. Henning Hartmann aus Oranienburg bei Berlin berät zum Thema ungenaue, oder flasche Messungen bei ...
03:05

Unfall zwischen Fahrrad und rückwärtsfahrendem Auto

Rechtsanwalt und Fachanwalt für Verkehrsrecht Dr. Henning Hartmann aus Oranienburg bei Berlin berät zum Thema Unfall zwischen Fahrrad und Auto und ...
04:41

Umschreibung EU-Führerschein, Beispiel aus der Praxis

Rechtsanwalt und Fachanwalt für Verkehrsrecht Dr. Henning Hartmann aus Oranienburg bei Berlin berät zum Thema Umschreibung des Eu-Führerscheins.
03:43

Betriebsschließungsversicherung: Bei Corona muss der Versicherer zahlen!

Rechtsanwalt und Fachanwalt für Verkehrsrecht Dr. Henning Hartmann aus Oranienburg bei Berlin berät zum Thema Betriebsschließungsversicherung ...
03:10

EU-Führerschein aus Kenia? Was steckt dahinter?

Rechtsanwalt und Fachanwalt für Verkehrsrecht Dr. Henning Hartmann aus Oranienburg bei Berlin berät zum Thema EU Führerschein aus Kenia.
03:19

Wann und wie darf ich legal eine Blitzer-App benutzen?

Rechtsanwalt und Fachanwalt für Verkehrsrecht Dr. Henning Hartmann aus Oranienburg bei Berlin berät zum Thema Blitzer-App. Seine Kanzleien in Berlin, ...
04:07

MPU-Verjährung: Wie lange werden mir „alte Verkehrssünden“ vorgehalten?

Rechtsanwalt und Fachanwalt für Verkehrsrecht Dr. Henning Hartmann aus Oranienburg bei Berlin berät zum Thema MPU. Wann ist eine MPU verjährt?
02:26

Schmerzensgeld nach einem Verkehrsunfall auch mit Vorschädigung möglich

Rechtsanwalt und Fachanwalt für Verkehrsrecht Dr. Henning Hartmann aus Oranienburg bei Berlin berät zum Thema Schmerzensgeld nach einem ...
04:30

Bußgeldverfahren: So verhalten Sie sich richtig!

Rechtsanwalt und Fachanwalt für Verkehrsrecht Dr. Henning Hartmann aus Oranienburg bei Berlin berät zum Thema Bußgeldverfahren, ...
00:00

Auch im Verkehrsstrafrecht: Rechtsschutz gilt nicht bei Vorsatz! So vermeiden Sie zusätzliche Kosten

Rechtsanwalt und Fachanwalt für Verkehrsrecht Dr. Henning Hartmann aus Oranienburg bei Berlin berät zum Thema Rechtsschutzversicherung, denn ...
03:25

EU-Führerschein und Wohnsitzverstoß – muss ich beweisen, dass ich 185 Tage im EU-Ausland war?

Rechtsanwalt und Fachanwalt für Verkehrsrecht Dr. Henning Hartmann aus Oranienburg bei Berlin berät zum Thema EU-Führerschein und Wohnsitzverstoß.
04:27

Rote Ampel: wenn Polizisten die Zeit schätzen. Verteidigung gegen Rotlichtverstoß.

Rechtsanwalt und Fachanwalt für Verkehrsrecht Dr. Henning Hartmann aus Oranienburg bei Berlin berät zum Thema Rote Ampel, Zeitschätzung durch ...
06:07

Der manipulierte Unfall: gestellt, provoziert, fingiert od. ausgenutzt. Zahlen Versicherer trotzdem?

Rechtsanwalt und Fachanwalt für Verkehrsrecht Dr. Henning Hartmann aus Oranienburg bei Berlin berät zum Thema manipulierter Unfall, welche ...
03:16

Geschwindigkeitsverstoß und Messfehler, wie wehre ich mich gegen einen Blitzervorwurf?

Rechtsanwalt und Fachanwalt für Verkehrsrecht Dr. Henning Hartmann aus Oranienburg bei Berlin berät zum Thema Geschwindigkeitsverstoß, dem Blitzer ...
03:51

Wenn EU-Staaten den EU-Führerschein nicht ausstellen wollen wegen MPU in Deutschland

Rechtsanwalt und Fachanwalt für Verkehrsrecht Dr. Henning Hartmann aus Oranienburg bei Berlin berichtet Neues zum Thema EU-Führerschein.
04:28

„Nach 2 Std wird’s richtig teuer!“ Gebühren auf privaten Supermarkt Parkplätzen

Rechtsanwalt und Fachanwalt für Verkehrsrecht Dr. Henning Hartmann aus Oranienburg bei Berlin berichtet Neues zum Thema Parkgebühren auf privaten ...
02:23

Sind Sie ein "Idealfahrer"? So droht Ihnen keine Mitschuld am Verkehrsunfall!

Rechtsanwalt und Fachanwalt für Verkehrsrecht Dr. Henning Hartmann aus Oranienburg bei Berlin berät zum Thema Betriebsgefahr, wenn man nicht ...
03:15

Feststellung eines Verstoßes – Glaube oder Meinung eines Polizisten reicht nicht!

Rechtsanwalt und Fachanwalt für Verkehrsrecht Dr. Henning Hartmann aus Oranienburg bei Berlin berät zum Thema prozessuale Wahrheit. Seine Kanzleien in ...
04:21

EU-Führerschein und Wohnsitzverstoß, wie muss der eigentlich belegt werden?

Rechtsanwalt und Fachanwalt für Verkehrsrecht Dr. Henning Hartmann aus Oranienburg bei Berlin berät zum Thema EU-Führerschein und Wohnsitzverstoß.
02:10

Gelten Gesetze für alle, nur für Amtsrichter nicht?

Rechtsanwalt und Fachanwalt für Verkehrsrecht Dr. Henning Hartmann aus Oranienburg bei Berlin berichtet heute über das kuriose Verhalten einer Richterin.
03:15

Fehlende Motorradschutzkleidung bei Harley-Fahrer: Mitverschulden an Verletzungen?

Rechtsanwalt und Fachanwalt für Verkehrsrecht Dr. Henning Hartmann aus Oranienburg bei Berlin berichtet Neues zum Thema Schutzkleidung bei ...
02:52

Blitzer-App: 75€ Bußgeld und ein Punkt in Flensburg droht!

Rechtsanwalt und Fachanwalt für Verkehrsrecht Dr. Henning Hartmann aus Oranienburg bei Berlin berichtet Neues zum Thema Blitzer-App. Seine Kanzleien in ...
02:56

Messbereich bei Geschwindkeitsverstößen: Ansatz zur Verteidigung!

Rechtsanwalt und Fachanwalt für Verkehrsrecht Dr. Henning Hartmann aus Oranienburg bei Berlin berichtet Neues zum Thema Geschwindigkeitsverstöße und ...
03:28

EU-Führerschein, Betrug und MPU – deswegen wird der EU-Führerschein von Behörden anerkannt

Rechtsanwalt und Fachanwalt für Verkehrsrecht Dr. Henning Hartmann aus Oranienburg bei Berlin berichtet Neues zum Thema EU-Führerschein und MPU.